Factory of the Future
Factory of the Future – die Fabrik der Zukunft – ist ein interinstitutionelles Projekt des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR).

Das Ziel ist die digitale Transformation robotergestützter Produktionsprozesse im Rahmen der Industrie 4.0. Die Initiative des DLR verfolgt mit dem Projekt eine umfassende Strategie, indem sie Zukunftstechnologien und Ansätze aus der Forschung zu künstlicher Intelligenz und kooperativen Robotern untersucht – von neuartigen Ideen bis hin zu ausgereiften Konzepten. So wird Factory of the Future zum Vorreiter: Die Anwendung hochaktueller Forschungsmethoden aus Luft­ und Raumfahrt macht es möglich, Produktionsabläufe zu vereinfachen und zu optimieren.

Unsere Haupt- & Kernkonzepte

Unsere verschiedenen Robotersysteme und Anwendungen machen es möglich, den Anforderungen der Produktion der Zukunft mit klaren Konzepten und Lösungsansätzen zu begegnen: Individualisierte Massenfertigung, die Produktion kleiner Losgrößen, kurze Planungs- und Einarbeitungszeiten, intuitive Programmierung und sichere Mensch-Roboter-Kollaboration sind nur einige Bereiche, an denen wir verteilt über neun DLR-Institute arbeiten.

Mensch-Roboter-Kollaboration
Mobile Manipulation
Autonome Montage
Additive Fertigungsverfahren
Digitaler Zwilling
Digitale Leitsysteme
Intelligente robotische Assistenzsysteme arbeiten in industriellen Anwendungen effizient und sicher mit dem menschlichen Coworker zusammen.
Mobile autonome Produktionseinheiten, die für die Durchführung einer Vielzahl von komplexen Aufgaben ausgestattet sind, helfen, innovative Fabriklayouts zu entwickeln.
Intelligente autonome Roboter montieren individuell zugeschnittene Produkte mittels hochentwickelten Planungsalgorithmen, Sensoren und modular anpassbaren robotischen Fertigkeiten.
Datenanalyse und digitale Werkzeuge verbessern additive Fertigungsmethoden und ermöglichen komplexe und individuelle Teile mit optimierten Geometrien und verbesserten Bauteileigenschaften.
Hochdetaillierte digitale Modelle stellen sowohl das Produkt als auch den optimierten Produktionsprozess dar und überwachen Bauteil und Fertigungsprozess in Echtzeit.
Flexibilisierte Massenproduktion ist ein Grundpfeiler der Produktion der Zukunft: Digitale Leitsysteme reduzieren Rüstzeiten, indem sie autonom Fertigkeiten anpassen und Workflows kontrollieren.
We welcome researchers in the field of Robotics to submit papers to be presented as posters.
Events & Neuigkeiten

Lernen Sie die Factory of the Future besser kennen: Wir laden Sie ein, unser Forschungsprojekt und uns auf einer unserer Veranstaltungen kennenzulernen. Alle Neuigkeiten aus dem Projekt finden Sie hier.

Kontakt & Ansprechpartner

Manchmal ist der direkte Kontakt der einfachste Weg. Gerne beantworten wir Ihre Fragen oder nehmen Ihre Anregungen entgegen!

PROF._DR._ALIN_ALBU-SCHAeFFER_600
Prof. Dr. Alin Albu-Schäffer
Projektkoordinator
DR._ROMAN_WEITSCHAT_NEU_600
Dr. Roman Weitschat
Projektleiter
KORBINIAN_NOTTENSTEINER_600
Korbinian Nottensteiner
Wissenschaftlicher Leiter
ELISABETH_RINK_600
Dr. Elisabeth %BR% Rink
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

schreiben sie uns

Ich habe die Datenschutzerklärung sorgfältig gelesen, verstanden und akzeptiert.
Datenschutzerklärung lesen